Lehrlingsausbildung plus

Seit knapp 100 Jahren bildet die Malerei Hornstein Lehrlinge aus. Gabi Hornstein führt diese Tradition fort – und geht mit der freiwilligen Ausbildung zur diplomierten Lehrlingsausbilderin sogar noch einen Schritt weiter.

Gabi Hornstein bildet schon seit 2003 Lehrlinge in der familieneigenen Malerei aus.

Sie hat seit damals alle notwendigen Qualifikationen dafür, sich aber vor ein paar Jahren trotzdem dazu entschieden, ihr Wissen weiter zu vertiefen: Gemeinsam mit ihrem Bruder Bernhard hat sie 2018 die freiwillige Ausbildung zur diplomierten Lehrlingsausbilderin beim Ausbilderforum Tirol begonnen, die die Geschwister im Juni 2020 abgeschlossen haben.

„Wir suchen immer händeringend Lehrlinge, deshalb habe ich überlegt, was wir tun können, um attraktiver für Lehrlinge zu werden“, erzählt die Reuttenerin. Dabei ist sie auf die Diplom-Ausbildung gestoßen: „Wir wollten zeigen, dass der Betrieb etwas für seine Lehrlinge tut, dass wir uns um sie kümmern, ihnen die bestmögliche Ausbildung ermöglichen wollen – und dafür war die Ausbildung die ideale Möglichkeit.“    

Individualisiert

Die Ausbildung deckt die fünf Themenbereiche Fachliche Qualifikation, Arbeitsmethoden, Umgang mit Jugendlichen, Jugend und Gesellschaft sowie Persönlichkeit, Führung, Coaching ab, wie genau sie aussieht, entscheidet aber jeder Teilnehmer selbst: Die einzelnen Kurse – für die man jeweils Bildungspunkte angerechnet bekommt – können individuell zusammengestellt werden. Am Ende muss aber in jedem Themenbereich eine gewisse Anzahl an Bildungspunkten gesammelt worden sein, um sich für das Diplom zu qualifizieren. „So macht man von allem etwas, kann sich aber gleichzeitig spezialisieren“, sagt Gabi Hornstein. „Das ist optimal, weil nicht für alle Lehrbetriebe alles gleich relevant ist.“                                                                                                                 

Wertvoller Austausch

Besonders wichtig war für sie und ihren Bruder der Austausch mit anderen Ausbildern. „Im Gespräch merkt man, dass man nicht alleine dasteht mit den Erfahrungen und Herausforderungen der Lehrlingsausbildung – egal, ob man nur einen Lehrling ausbildet oder 30, alle haben mit den gleichen Themen zu tun“, sagt die Malerin. „Man kann extrem viel davon lernen, wie andere die Lehrlingsausbildung angehen und mit verschiedenen Situationen umgehen." Generell war die Ausbildung für Hornstein eine rundum positive Erfahrung: „Wir wurden sehr gut betreut, alle waren total nett und hilfsbereit, da konnten wir wirklich viel mitnehmen.“ Nach den Kursen haben sie und ihr Bruder oft noch auf der eineinhalbstündigen Autofahrt zurück nach Reutte über die behandelten Themen gesprochen und schon überlegt, was davon man wie im Betrieb umsetzen könnte – und weil mit dem Bruder immer schon jemand da war, der wusste, wovon man redet, konnte vieles auch schnell umgesetzt werden.

In dieser Hinsicht war die Ausbildung ein voller Erfolg für die beiden und ihren Betrieb.

Und auch die Anzahl der Bewerbungen von potenziellen Lehrlingen habe sich positiv entwickelt: „Als wir das Diplom bekommen haben, haben wir das auch in der Zeitung kommuniziert, und vielleicht war das für einige der Anstoß, sich für uns zu entscheiden“, erzählt Hornstein. „Wir haben jedenfalls tatsächlich wieder mehr Lehrlinge bekommen in letzter Zeit.“                                           

Ausbilderforum Tirol – Eine Initiative zur Weiterbildung und Vernetzung von Tiroler LehrlingsausbilderInnen.

Organisation

  • Eine Kooperation des Landes Tirol und der Tiroler Sozialpartner
  • Tiroler Arbeitsmarktförderungsgesellschaftm.b.H (amg-tirol) als Geschäftsstelle

1. Weiterbildung von LehrlingsausbilderInnen

  • Jährliches Weiterbildungsprogramm
  • Maßgeschneiderte branchen- oder betriebsspezifische Schulungen
  •  Bildungsnachweis im Rahmen des Weiterbildungspasses für LehrlingsausbilderInnen
  •  Auszeichnung zur/zum „Diplomierten LehrlingsausbilderIn“

2. Vernetzung von LehrlingsausbilderInnen

  • Jährlicher Tiroler LehrlingsausbilderInnen-Kongress
  • Regionale AusbilderInnen-Stammtische
  • Informationsplattformen

Information

Ausbilderforum - amg-tirol
Wilhelm-Greil-Straße 15
6020 Innsbruck
T 0512 56 27 91-24
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
W www.ausbilderforum.at

  • Gabi-Hornsteiner

    Gabi Hornsteiner, diplomierte Lehrlingsausbilderin, Malerei Hornstein

Gabi Hornsteiner und ihr Bruder Bernhard können als diplomierte Lerhlingsausbilder die bestmögliche Ausbildung bieten.