Lehrbetriebe stellen sich vor – Liebherr Werk-Telfs GmbH

21. Januar 2020

Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Metalltechniker/in – Maschinenbautechnik
  • Baumaschinentechniker/in
  • Elektrotechniker/in – Anlagen- und Betriebstechnik
  • Informationstechnologe/in – Systemtechnik
  • Betriebslogistikkaufmann/-frau
  • Bürokaufmann/-frau

Neuaufnahmen pro Jahr:

ca. 10–15 Lehrlinge

Übernahme nach Ende der Ausbildung:

Unser Ziel ist es, 100 Prozent der Lehrlinge zu übernehmen.

Was Lehrlinge bei uns erwartet und unsere Erwartungen an sie:

Eine Lehre bei uns bedeutet vor allem Vielfalt. Unser erstklassiges Ausbildungsprogramm umfasst 6 Lehrberufe, die man mit einem Maturaabschluss und zum Teil auch mit Spezialisierungsmodulen (bspw. Konstruktion oder Automatisierungstechnik)kombinieren kann. Einen besonderen Stellenwert legen  wir auf den hohen Praxisbezug und die Möglichkeit in mehreren Abteilungen Erfahrungen sammeln zu können.

Besonderheiten:

Wir sind bereits seit mehreren Jahren staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb und Ende 2019 wurden wir auch mit dem Zertifikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ ausgezeichnet. Dies unterstreicht unseren hohen Qualitätsanspruch an uns selbst und unsere Ausbildung. Gute Leistungen unserer Lehrlinge werden mit Prämien belohnt und um den Spaß außerhalb der Ausbildung nicht zu kurz kommen zu lassen, organisieren wir immer wieder Teamevents und Exkursionen. Ebenso kommen unsere Lehrlinge in den Genuss vieler Zusatzleistungen wie unser betriebsinternes Betriebsrestaurant oder unseren eigenen Werksverkehr der zwischen Imst – Telfs – Innsbruck verkehrt.

Michael Vötter, Personalleiter