Alles rund um den
Lehrberuf

Finde deine Traum-Lehrstelle in Tirol.

Fragen, die bei der Entscheidung helfen:

Bildschirmfoto_2019-10-17_um_13.44.16 Fragen, die bei der Entscheidung helfen:

Was interessiert mich?
Was kann ich besonders gut?
Was tue ich gern?

  • Hast du ein Hobby, das du gerne zum Beruf machen möchtest?
  • Was sind deine Lieblingsfächer?
  • Was sind deine Stärken? Schreibe dir eine Liste und frage Eltern und Freunde, was sie  zu deinen Stärken sagen.
  • Was kannst du noch nicht so gut? Deine Schwächen! Mache auch hier eine Liste und hol dir Rat von Familie und Freunden.
  • Welche deiner Stärken können später im Beruf nützlich sein?
  • Wie kannst du an deinen Schwächen arbeiten und dich verbessern?

Was erwarte ich von meinem Beruf?

  • Welche Tätigkeiten gefallen dir und möchtest du auch später im Beruf ausüben?
  • Arbeitest du gerne im Team oder alleine?
    Möchtest du mit Kunden arbeiten?
  • Arbeitest du gerne im Freien oder lieber im Büro?
  • Möchtest du gerne mit verschiedenen Materialien arbeiten?
  • Bist du Frühaufsteher? Welche Erwartungen hast du hinsichtlich der Arbeitszeit? Es gibt verschiedene Modelle (fixe Arbeitszeit, Gleitzeit, Blockdienste am Wochenende...).

Passt der Beruf zu mir?

Welche Tätigkeiten werden ausgeübt?
Wo und wie wird gearbeitet?
Passen die Anforderungen zu deinen Stärken, Talenten und Interessen?

Informationen zu allen Berufen und zu den Angeboten bei dir im Bezirk findest du auf www.karrieremitlehre.tirol

Und jetzt?
Deine nächsten Schritte:

  • Schau dir verschiedene Berufsbilder an, etwa online auf berufsreise. at. Nutze Schnuppertage, um dir Unternehmen, Schulen und die Berufe direkt vor Ort anzuschauen.
  • Vervollständige deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Zeugniskopien) – einen Leitfaden dazu findest du z. B. auf bildungsconsulting.at zum Download.
  • Bereite dich auch auf Vorstellungsgespräche vor! Über was wird gesprochen? Kleidung, Unterlagen etc. Übe mit Familie und/oder Freunden mittels Rollenspiel.
  • Was machst du, wenn du keine Lehrstelle findest? Hast du einen Plan B?
    Du brauchst noch mehr Unterstützung und hast noch offene Fragen zu Berufen und Ausbildungsmöglichkeiten? Eine Berufsberatung kann dir weiterhelfen und dich auch bei Fragen zu deinen Fähigkeiten und Stärken unterstützen.

Quelle: Lehre in Tirol 2020

zurück