Alles rund um den
Lehrberuf

Finde deine Traum-Lehrstelle in Tirol.

Lehrlingsförderungen des Landes Tirol

Die Ausbildungsbeihilfe für Lehrlinge

...hilft dir, deine Lebenshaltungskosten zu decken. Die Förderung beträgt monatlich 100 Euro und kann für die gesamte Dauer deiner Lehre beantragt werden.

Was musst du wissen?
Der Antrag ist bis spätestens drei Monate nach Beginn der Lehrausbildung online einzureichen, Folgeanträge spätestens einen Monat nach Beginn des nächsten  Lehrjahres. Außerdem darf das monatliche Nettoeinkommen der im Haushalt lebenden Personen eine festgelegte Obergrenze nicht überschreiten, und dein ordentlicher Wohnsitz oder Ausbildungsort muss in Tirol sein.

Die Begabtenförderung

... belohnt dein Engagement. Wer sich anstrengt und besondere Leistungen im Zusammenhang mit der Lehrlingsausbildung vorweist, erhält eine Prämie zwischen 100 und 340 Euro. Diese Prämie setzt sich zusammen aus einer Basisförderung und einer Zusatzförderung bei einer positiven Leistungsbeurteilung durch den Lehrbetrieb, eine Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung und/oder das goldene Leistungsabzeichen beim Lehrlingswettbewerb.

Was musst du wissen?
Die Förderung gibt es ab dem 2. Lehrjahr und muss spätestens einen Monat nach Ende des Lehrjahres oder nach Ende des Berufsschuljahres online beantragt werden. Der ordentliche Wohnsitz oder Beschäftigungsort muss in Tirol liegen.

Das Bildungsgeld update

... unterstützt dich bei deinen beruflichen Aus- und Weiterbildungen. Dabei werden die Kosten für Schulungsmaßnahmen gefördert, die von anerkannten  Bildungsträgern angeboten werden. Gefördert werden 30 Prozent der Kurskosten als Basisförderung und fallweise 20 Prozent der Kurskosten als Bildungsbonus (für bestimmte positiv abgelegte Schlussprüfungen). Es werden für den Zeitraum von 2015 bis 2019 maximal 3.000 Euro gefördert.

Was musst du wissen?
Wie bei anderen Förderungen brauchst du einen ordentlichen Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Tirol. Außerdem werden nur Maßnahmen gefördert, die vorab vom Land Tirol genehmigt wurden. Du musst bei deinen Kursen mindestens 75 Prozent anwesend sein. Förderbare Kurse findest du in der Kursdatenbank unter www.mein-update.at.

Besonderes Service für Lehrlinge – die Lehrlingscard

… bestätigt, dass du Lehrling bist. Die Lehrlingscard wird von einer Behörde mitgetragen und kann als Identitätsnachweis verwendet werden. Sie ist kein amtlicher Lichtbildausweis.

Was musst du wissen?
Damit du eine Lehrlingscard bekommst, musst du ein Antragsformular ausfüllen. Du kannst deine Karte direkt bei der Abteilung Gesellschaft und Arbeit des Landes Tirol abholen oder sie wird dir per Post übermittelt.

Kontakt

Amt der Tiroler Landesregierung / Abteilung Gesellschaft und Arbeit
Meinhardstraße 16, 6020 Innsbruck

Infodesk
Tel.: 0512 / 508 80 7804
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tirol.gv.at/gesellschaft-arbeit

Quelle: Tiroler Lehrlingsführer 2020

zurück