Lehrbetriebe stellen sich vor – INNIO Jenbacher

Ausbildungsmöglichkeiten:

• Metalltechniker*in (Maschinenbau- oder Zerspanungstechnik)
• Mechatroniker*in (Automatisierungs- oder Fertigungstechnik)
• Elektrotechniker*in
• IT-Techniker*in (Betriebstechnik)
• Metalltechniker*in und Technische*r Zeichner*in in Doppellehre

Neuaufnahmen pro Jahr:

Derzeit werden bei INNIO Jenbacher mehr als 100 Lehrlinge ausgebildet. Jedes Jahr werden zwischen 25 und 30 neue Lehrlinge aufgenommen.

Übernahmen nach dem Ende der Ausbildung:

Ziel unserer Lehrlingsausbildung ist es, alle unsere Lehrlinge nach erfolgreichem Lehrabschluss in ein fixes Anstellungsverhältnis zu übernehmen und sie langfristig zu halten.

Was Lehrlinge bei uns erwartet und unsere Erwartungen an sie:

Auf die Lehrlinge warten bei INNIO Jenbacher spannende Aufgaben in den verschiedensten Bereichen, hochmoderne Arbeitsplätze und eine eigene Lehrwerkstatt im Betrieb. Bei INNIO Jenbacher muss man sich nicht entscheiden, ob man eine höhere Schule oder eine Lehre starten will: Wir bieten eine Lehre plus Matura an.

Besonderheiten:

Ein fünfköpfiges Team an hausinternen Ausbilder*innen, unterstützt von 25 weiteren Ausbilder*innen in den einzelnen Fachabteilungen, bilden unsere zukünftigen Fachkräfte aus. Unsere Lehrwerkstatt mit Schulungsräumen, modernen Anlagen und einem eigenen Elektrolabor bietet neben der eigentlichen Produktion für unsere Verbrennungsmotoren und einer betriebseigenen Kantine die optimale Lernumgebung. Laufende Aus- und Weiterbildungen, Teambuilding-Seminare, Fitnessstudiobesuch im 1. Lehrjahr, Workshops zu aktuellen Themen, Exkursionen, Prämien bei guten Leistungen, Firmenevents, Facebook-Redaktionsteam u. v. m. sprechen für eine Lehre bei INNIO Jenbacher.

Zu den offenen Lehrstellen

Eugen Hotarek, Leiter Lehrlingsausbildung bei INNIO Jenbacher