Waffen- und Munitionshändler/-in

Berufsfeld: Handel

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.500 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

gut
Waffen- und Munitionshändler/-in© Iakov Filimonov/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 650,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 820,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.100,– (brutto)

Schusswaffen finden Einsatz bei der Jagd oder in Schützenvereinen. Waffen- und Munitionshändler/innen verkaufen aber nicht nur Schusswaffen, sondern auch Jagdaccessoires (z. B. Feldstecher und Jagdmesser), Artikel für die Selbstverteidigung (z. B. Pfefferspray), die Fischerei und den Bogensport. Sie sind für Warennachbestellung und Preiskalkulation (= Preisberechnung) zuständig, beraten ihre Kundinnen und Kunden und führen Service- und Reparaturarbeiten aus.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Verkaufs- und Beratungsgespräche führen
  • Kundinnen und Kunden die Handhabung der Waffen erklären
  • Waren bestellen, Preise kalkulieren
  • Aufzeichnungen über die Waffenpässe und Besitzkartennummern führen
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de