Uhrmacher/in – Zeitmesstechniker/in

Berufsfeld: Metalltechnik/Maschinenbau

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.830 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

gering
Uhrmacher/in – Zeitmesstechniker/in© vvoe/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 675,–bis€ 719,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 850,–bis€ 920,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.120,–bis€ 1.204,– (brutto)
4. Lehrjahr: € 1.490,–bis€ 1.590,– (brutto)

Ohne Zeitmesser würde im Alltag vieles durcheinander gehen. Uhrmacher/innen – Zeitmesstechniker/innen sorgen dafür, dass Uhren die Zeit exakt anzeigen. Aber nicht nur Gebrauchsuhren, sondern auch Uhren für Sport, Wissenschaft und Industrie werden von ihnen hergestellt. In Kleinbetrieben beraten sie ihre Kundinnen und Kunden, reparieren Uhren, wechseln Batterien und Uhrgläser, montieren Armbänder und stellen die Zeit genau ein.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • mechanische und elektrische Uhren zerlegen, reparieren und zusammensetzen
  • Bestandteile anfertigen, Uhrwerk zusammenbauen
  • elektronische Mess- und Präzisionsprüfgeräte verwenden
  • Kundinnen und Kunden beraten
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de