Pharmatechnolog(e)in

Berufsfeld: Chemie/Kunststoff

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.460 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

sehr gut
Pharmatechnolog(e)in© Ekkasit A Siam/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 959,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 1.198,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.438,– (brutto)
4. Lehrjahr: € 1.677,– (brutto)

Pharmatechnologen und -technologinnen produzieren Arzneimittel und andere Pharmaprodukte. Sie wählen die dazu erforderlichen Roh-, Hilfs- und Zusatzstoffe nach Rezepturen aus und überwachen den oft vollautomatisierten Produktionsprozess. Sie bedienen und überwachen Produktions-, Abfüll und Verpackungsanlagen, erfassen technische Daten und kontrollieren laufend die Einhaltung der Produktions- und Personalhygiene. Zur Qualitätsprüfung entnehmen sie Produktproben und dokumentieren produktionsrelevante Daten.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • erforderliche Substanzen richtig auswählen und überprüfen
  • Desinfektion bzw. Sterilisationsverfahren anwenden
  • Produktions-, Abfüll-, und Verpackungsanlagen bedienen und überwachen
  • Störungen der Anlagen suchen und beheben
  • einfache labortechnische Untersuchungen und Probenahmen durchführen
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de