MetalldesignerIn Schwerpunkt Gravur

Berufsfeld: Metalltechnik/Maschinenbau

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 2.130 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

gering
MetalldesignerIn Schwerpunkt Gravur© szelltib/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 675,–bis€ 719,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 850,–bis€ 920,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.120,–bis€ 1.204,– (brutto)

Was haben Münzen und Waffengravuren gemeinsam? Beide verdanken ihr Aussehen MetalldesignerInnen im Schwerpunkt Gravur. Diese gestalten, verändern und dekorieren Metalloberflächen, indem sie verschiedene Stahlstichel (Handgravurtechnik) oder eine Schneidfräse (maschinelle Gravurtechnik) verwenden. Sie heben dabei aus glatt geschliffenen und -polierten Metalloberflächen Teile (Späne) aus und stellen dadurch Vertiefungen her.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Press- und Prägeformen herstellen
  • Waffen, Schilder usw. gravieren
  • Signierschablonen und Schriftzüge schneiden und sägen
  • Stahlstiche für Drucksachen (Banknoten etc.) erzeugen
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de