Metalldesigner/in Schwerpunkt Gravur

Berufsfeld: Metalltechnik/Maschinenbau

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.960 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

gering
Metalldesigner/in Schwerpunkt Gravur© szelltib/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 675,–bis€ 719,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 850,–bis€ 920,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.120,–bis€ 1.204,– (brutto)

Was haben Münzen und Waffengravuren gemeinsam? Beide verdanken ihr Aussehen Metalldesignern/Metalldesignerinnen im Schwerpunkt Gravur. Diese gestalten, verändern und dekorieren Metalloberflächen, indem sie verschiedene Stahlstichel (Handgravurtechnik) oder eine Schneidfräse (maschinelle Gravurtechnik) verwenden. Sie heben dabei aus glatt geschliffenen und -polierten Metalloberflächen Teile (Späne) aus und stellen dadurch Vertiefungen her.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Press- und Prägeformen herstellen
  • Waffen, Schilder usw. gravieren
  • Signierschablonen und Schriftzüge schneiden und sägen
  • Stahlstiche für Drucksachen (Banknoten etc.) erzeugen
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de