LebensmitteltechnikerIn

Berufsfeld: Lebens- und Genussmittel

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.760 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

sehr gut
LebensmitteltechnikerIn© Alexander Raths/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 692,–bis€ 721,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 889,–bis€ 927,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.284,–bis€ 1.340,– (brutto)
4. Lehrjahr: € 1.383,–bis€ 1.443,– (brutto)

Fertiggerichte, Konserven, Tiefkühlwaren usw. werden an modernsten Produktionsanlagen unter Einhaltung strenger Hygienestandards gefertigt. LebensmitteltechnikerInnen bereiten die Produktion dieser Lebensmittel vor, wählen die dazu nötigen Roh-, Hilfs- und Zusatzstoffe aus (z. B. Fleisch, Gemüse, Gewürze, Zucker, künstliche Zusätze, Wasser) und kümmern sich um deren richtige Lagerung. Sie bedienen und steuern die Produktionsanlagen, suchen bei Störungen die Fehler und beheben diese. An den fertigen Produkten führen LebensmitteltechnikerInnen Qualitätskontrollen durch und beachten laufend die Einhaltung der Hygienestandards.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:

  • die Produktion vorbereiten und die Produktionsanlagen einstellen
  • die Produktionsanlagen sowie die Abfüll- bzw. Verpackungsanlagen bedienen
  • Störungen der Anlagen erkennen und beheben
  • Qualitätskontrollen durchführen und Arbeits-ergebnisse dokumentieren
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de