FußpflegerIn

Berufsfeld: Gesundheit/Körperpflege

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.390 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

sehr gut
FußpflegerIn© Dragan Grkic/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

(brutto)
1. Lehrjahr: € 540,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 632,– (brutto)
3. Lehrjahr: 

Fachleute für Fußpflege (= Pediküre) kümmern sich um die Erhaltung der Fußgesundheit (z. B. durch Verabreichung von Fußbädern) und behandeln Fußprobleme (z. B. Schwielen, verhornte Hautstellen oder Hühneraugen entfernen). Neben der Pediküre pflegen sie auch die Hände (= Maniküre) und führen Nagelverlängerungen und Nageldekorationen durch. Außerdem beraten sie ihre Kundinnen und Kunden (z. B. beim Kauf von Fuß- und Hand pflegemitteln).

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Fußmassage, Beinmassage (keine Massage zu Heilzwecken), Kräuteranwendungen, Fußbäder verabreichen
  • Nagelveränderungen und Nageldeformationen behandeln
  • Zehennägel schneiden, feilen und lackieren
  • Schwielen, Verhärtungen, Hühneraugen oder verhornte Hautstellen entfernen
  • Hand- und Nagelpflege
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de