Facharbeiter/in Bienenwirtschaft

Berufsfeld: Landwirtschaftliche Facharbeit

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.430 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

gering
Facharbeiter/in Bienenwirtschaft© l i g h t p o e t/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 859,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 944,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.076,– (brutto)

Facharbeiter/innen in der Bienenwirtschaft züchten und betreuen Bienenvölker zur Honig- und Wachsgewinnung. Die wichtigsten Erzeugnisse sind Honigprodukte, Bienenwachs, Blütenpollen, Propolis (Bienenkittharz) oder Gelee Royal (Futtersaft für Bienenköniginnen). Sie züchten Bienenvölker für den Eigenbedarf oder Verkauf. Außerdem bauen sie transportable Bienenkörbe und Wabenrahmen.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Bienenstöcke und Wabenrahmen anfertigen, warten und reinigen
  • Bienenvölker züchten und betreuen
  • Pflegemaßnahmen und Maßnahmen zur Krankheits- und Virenbekämpfung durchführen
  • gefüllte Waben aus den Bienenkästen entnehmen und Waben in Honigschleudern zur Honiggewinnung ausschleudern
  • Imkereiprodukte verkaufen und vertreiben
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de