Druckvorstufentechniker/in

Berufsfeld: Mediengestaltung und Fotografie

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.730 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

gering
Druckvorstufentechniker/in© guruXOX/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 525,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 800,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.235,– (brutto)
4. Lehrjahr: € 1.500,– (brutto)

Druckvorstufentechniker/innen sind für alle erforderlichen Vorarbeiten für den Druck von Zeitungen, Zeitschriften, Plakaten, Prospekten, Büchern usw. verantwortlich. Am Computer erstellen sie die Druckformen für die Printprodukte, erfassen die Texte und Grafiken bzw. übernehmen diese von Datenträgern und digitalisieren Bilder. Sie bearbeiten Texte und Bilder, korrigieren Fehler, optimieren die Farbgestaltung und erstellen die erforderlichen Arbeitsanweisungen für den eigentlichen Druck.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Originalvorlagen für die Reproduktion prüfen
  • Druckformen für den Offsetdruck herstellen, Seiten- und Bogenmontagen ausführen
  • Texte und Bilder bearbeiten
  • Farbauszüge (Reproduktionen), Satzprodukte und Druckformen prüfen
  • Arbeitsanweisungen für den Druck erstellen
  • die fertigen Produkte für eine eventuelle Wiederverwendung sicher lagern
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de