Drucktechniker/in

Berufsfeld: Papiererzeugung und Papierverarbeitung

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.690 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

unsicher
Drucktechniker/in© guruXOX/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 525,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 800,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.235,– (brutto)
4. Lehrjahr: € 1.500,– (brutto)

Der Lehrberuf Drucktechnik ist mit folgenden Schwerpunkten eingerichtet: Bogenflachdruck, Digitaldruck, Siebdruck, Rollenrotationsdruck. Drucktechniker/innen produzieren Drucksorten wie Zeitungen, Zeitschriften, Plakate, Prospekte, Bücher usw. in verschiedenen Druckverfahren. Sie übernehmen digitale und analoge Vorlagen und setzen diese in Druckformen um. Sie wählen das Bedruckmaterial und die Farben aus, richten die Druckmaschinen ein und überwachen den Druckvorgang. Fallweise beraten sie Kundinnen und Kunden über Gestaltungs- und Ausführungsmöglichkeiten der Druckerzeugnisse.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Arbeitsabläufe planen und Druckprozesse vorbereiten
  • digitale und analoge Daten (z. B. Texte, Bilder, Grafiken) aufbereiten
  • Druckformen für das jeweilige Druckverfahren herstellen, z. B. Flachdruck- oder Siebdruck-Druckformen
  • Druckfarben auswählen und abmischen und die Qualität der Farben messen
  • Druckmaschinen einstellen und bedienen (Ein- und Mehrfarben-Bogenflachdruckmaschinen/Rollenrotationsdruckmaschinen/Digitaldruckmaschinen/Siebdruck-Automaten)
  • Druckprodukt zur Weiterverarbeitung vorbereiten
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de