Dachdecker/in

Berufsfeld: Bau und Gebäudetechnik

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 2.180 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

sehr gut
Dachdecker/in© Monkey Business Images/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 837,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 1.046,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.256,– (brutto)

Dachdecker/innen sind nicht nur hoch oben gefragt. Zwar sind sie für das Eindecken (z. B. mit Dachziegel, Dachschiefer, Betondachsteinen) und Reparieren von Dächern zuständig, aber sie haben auch unter dem Dach zu tun, wenn sie Wärmedämmungen und Fassaden- oder Kaminverkleidungen sowie Dachrinnen montieren. Auch die Montage von Blitzschutzanlagen und Sonnenkollektoren gehört zum Aufgabengebiet von Dachdecker/innen.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Metall-, Putz-, Beton- und Wärmedämmungen herstellen
  • Belastbarkeit von Decken und Gerüsten beurteilen
  • Schiefer, Dachplatten und Schindeln verarbeiten
  • nach verschiedenen Decksystemen eindecken
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de