Bankkaufmann/frau

Berufsfeld: Büro/Verwaltung/Organisation

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.730 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

gering
Bankkaufmann/frau© Stock-Asso/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 674,–bis€ 855,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 808,–bis€ 1.025,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.080,–bis€ 1.197,– (brutto)

Bei Bankkaufleuten dreht sich fast alles ums Geld. Sie beraten ihre Kundinnen und Kunden, wie sie Konten eröffnen (z. B. Gehaltskonto) und Geld gewinnbringend anlegen (z.B. Wertpapiere kaufen). Sie überprüfen Kreditanträge, führen Überweisungen und Abhebungen durch und nehmen Einzahlungen entgegen. Dazu kommen innerbetriebliche Aufgaben, z. B. wirken sie an der Buchführung mit.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Kundinnen und Kunden hinsichtlich Bankdienstleistungen bedienen und beraten
  • Einzahlungen, Abhebungen, Zahlungsverkehr abwickeln
  • Wertpapier- und Kreditgeschäfte abwickeln
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Webseite www.webdesigner-profi.de